g

Oleg Glebov

Oleg Glebov wurde am 24. Oktober 1956 in Moskau geboren. Seinen ersten Unterricht hatte er im Alter von 5 Jahren bei Frau Elena Kaminskaja und später an der Musikhochschule. Daraufhin folgte ein Pianisten-Studium an der Moskauer Konservatorium. Im Jahre 1981 absolvierte er sein Studium mit der höchsten Auszeichung: dem „Golddiplom”. Sein pianistischer Werdegang stand ganz im Zeichen der Tradition von Franz Liszt, basierend auf einer lückenlosen Lehrerfolge, die sich bis u Franz Liszt zurückverfolgen läßt. Außerdem war er bis 1996 als Konzertpianist in Rußland tätig. Danach zog er als anerkannter jüdischer Emigrant in die BRD, wo er Pianist, Lehrer und mit der Flötistin Ellen Huy das Duo „Piano Flautissimo” gründete, das mehrere CDs veröffentlichte.

Hörbeispiele

Schottisches Lied aus „Drei musikalische Gaben“
Ellen Huy (Flöte), Oleg Glebov (Klavier)

Der Frühling aus „Drei musikalische Gaben“
Ellen Huy (Flöte), Oleg Glebov (Klavier)

Kompositionen

Drei musikalische Gaben Flöte und Klavier