g

Fritz Jeßler

Fritz Jeßler wurde am 29. September 1924 in München geboren. Hauptberuflich ist er Konrektor und stellvertretender Leiter des Berufsbildungswerkes München für Hör- und Sprachgeschädigte des Bezirks Oberbayern. Er studierte u. a. Musiktheorie und Komposition. Er ist Leiter des von ihm gegründeten „Münchner Chorkreises” und mit diesem langjähriger Mitgestalter der Sendereihe „Volksliedersingen” am Bayerischen Rundfunk sowie Veranstalter zahlreicher Konzerte in- und außerhalb Münchens sowie im Ausland. Mit seinem „Münchner Chorkreis” produzierte er mehrere Schallplatten.

Für seine kulturelle Arbeit wurden ihm mehrere Ehrungen und Auszeichnungen zuteil.

Kompositionen

Vier Liebeslieder und andere ausgewählte Chorsätze (gemischter Chor)